Archiv für Juni 2011

Das Ende eines verfestigten Standpunktes.

Halle an der Saale war für mich immer ein grauer Punkt auf der Landkarte.
Eine Stadt die ich immer gemieden habe sofern dies ging. Allein zu wissen ich muss in dieser Stadt am Hauptbahnhof umsteigen raubte mir jede Hoffnung an ein glückliches Leben.

Halle an der Saale war für mich die Stadt die nur aus Wohnblöcken bestand. In der es keine Farbe gibt und alle Menschen unglücklich sein mussten. Halle war für mich einfach nur eine graue, traurige und trostlose Stadt.

Halle

Nun gibt es in dieser Stadt einen Menschen. Einen Menschen der seine ganze Kraft nutze mich von meinem festen Standpunkt abzubringen. Dieser Mensch versuchte es mit allen mitteln. Letztendlich bekam ich eine Einladung nach Halle.
Der Einladung gefolgt begab ich mich nach Halle.Ich ließ meine Hoffnung zurück und wusste ich werde nie wieder im Leben der sein der ich war bevor ich nach Halle ging.
Die Stadt Halle konnte mich nicht überzeugen das ich sagen werde ich komme wieder! Halle hat natürlich seine schönen Ecken und Plätze dies habe ich nun gesehn. Halle bleibt trotzdem immer die Kackstadt für mich!

Allerdings hat es der Mensch geschafft das ich mir sage ich komme gerne wieder.
Gerne werde ich nun lachend auf diesen Tag zurück blicken und über die eine oder andere Sache auch fluchen. Allein ein Fahrschein für 2,50EUR und ein Tequilia aus einem Alternativen Objekt für 3,00EUR sind es wert gewesen diesem Menschen zu danken.

Police

Danke Mensch für einen Abend mit unvergesslichen Momenten und Menschen! Danke für das bequeme Sofa -.- . Danke für das gute Essen und alles andere was an diesem Abend für uns einfach nur bindend war.
Ich werde diesen Menschen gerne wieder besuchen kommen.

Was kleines habe ich aus Halle auch mitgenommen :c)

Gurke